Menu

Wolfsberg

Ort des Dialoges

Wolfsberg ist ein Ort des Dialoges und des Wissensaustausches. Seine eindrückliche Geschichte, die lange Tradition und die idyllische Lage machen ihn zu einem einzigartigen Kraftort. Das Zusammenspiel von erstklassigem Service, exklusiven Veranstaltungen und effektiver Infrastruktur macht Wolfsberg zur optimalen Tagungsstätte für Workshops, Konferenzen und Seminare. Während des luxuriösen Aufenthaltes unserer Gäste stehen Netzwerkbildung und Erfahrungsaustausch sowie die Eröffnung neuer Horizonte im Vordergrund.

  • Wolfsberg Conference Center_Eingang_

    Vision

    Mit dem neugebauten Konferenzzentrum bietet Wolfsberg die optimale Infrastruktur für erstklassige Seminardienstleistungen. Wolfsberg will damit zu den modernsten, exklusivsten und renommiertesten Seminarhotels der Schweiz gehören.

Geschichte

Der Name Wolfsberg geht auf den Erbauer des Schlosses, Wolf Walter von Gryffenberg, zurück. Um 1576 errichtete er in bevorzugter Lage über dem Untersee ein herrschaftliches Anwesen mit dazugehörendem landwirtschaftlichem Betrieb. Durch zahlreiche Besitzerwechsel wurde Wolfsberg laufend um historische und moderne Bauten erweitert.

Im Jahre 1970 erwarb UBS das Schlossgut und gestaltete es zu einem Konferenz-, Begegnungs- und Kommunikationszentrum um. Während Wolfsberg zu Beginn vorwiegend für interne Aus- und Weiterbildung genutzt wurde, hat ihn die Bank seither für Kunden und externe Seminargäste geöffnet.

Wolfsberg Conference Center_Schloss_

Congress Hotel Seepark

Mit dem Congress Hotel Seepark hat Wolfsberg eine Partnerdestination an schönster Lage direkt am Thunersee. Nebst Seminardienstleistungen und Kundenevents steht der Seepark im Gegensatz zum Wolfsberg auch Individualgästen offen.

seepark thun congress schweiz_